Liebe ist...

Ich bin ja unsagbar nah am Wasser gebaut… dass ich also vor Rührung in Tränen ausbreche, ist keine Seltenheit. Dass ich allerdings noch Monate nach einem Shooting, allein nur beim Anblick meiner Bilder, schluchzend vor dem  Computer sitze – sowas passiert tatsächlich selten.

 

Anna und Josef haben es mir dermaßen angetan… ich kann’s gar nicht in Worte fassen.

 

Anna – 85 Jahre alt – und Josef – mittlerweile 91 – sind seit nunmehr 60 (SECHZIG!!!) Jahren verheiratet.

Kennengelernt haben sich die beiden allen Ernstes beim Zahnarzt (ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich für meinen Teil vermeide beim Zahnarzt jeglichen Blickkontakt und starre verängstigt den Boden an), bei welchem Anna laut eigenen Angaben als "Mädchen für alles" gearbeitet hat.

 

„Mir ist es gar nicht gut gegangen weil ich so nervös war“, meint Josef (ich versteh ihn!), „und die Anna ist gekommen und hat mich beruhigt.“

 

„Wissen s'“, sagt Anna zu mir, „Nach einem halben Jahr schon, wollt er mich heiraten – so verrückt war der!“

„Ich hab’s halt einfach gewusst“, gibt Josef daraufhin beinahe trotzig zur Antwort.

 

Und ganz eindeutig hat er es wirklich einfach gewusst.

 

Als ich die beiden bitte, sich gegenseitig was besonders Liebes zu sagen, trägt er ihr ein Gedicht vor. Mir rinnen die Tränen hinter der Kamera herunter.

 

Das Gedicht endet. Anna strahlt Josef an.

 

Ich rufe laut (Anna hört schlecht):„Anna, jetzt müssen Sie aber auch was ganz Liebes sagen.“

 

„Ich kann ja gar keine Gedichte.“, murmelt Anna. Sie dreht sich zu Josef. „Du bist immer noch mein allerliebster Liebling…“

 

Ich muss schon wieder weinen…

 

Share on Facebook
Please reload

Hochzeitsfotografie aus Wien. Echte Emotionen, liebevolle und einzigartige Momente, natürliche Farben - eure Erinnerungen. Pia Morpurgo | Photography 

© Pia Morpurgo

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon